Plastics shape the future
Die Sonderschau der K 2019
Ab 16. Oktober 2019 in Düsseldorf

Aktuell

Thementag „Neue Werkstoffe“ auf der K 2016 Sonderschau

Auf die Suche nach “Neuen Werkstoffen” ging die K 2016 Sonderschau an ihrem Thementag am Messedonnerstag. Ein Einführungsvortrag sowie eine Diskussionsrunde widmeten sich diesem spannenden Thema, bei dem Nachhaltigkeit und 3D-Druck im Fokus standen.

Die Experten aus Forschung und Wissenschaft sahen einen wichtigen Schub für Kunststoffe in dem Trend zu smarten, intelligenten Textilien mit integrierter Sensorik, also Kleidungsstücken, die Atembewegungen überwachen oder Bewegungsabläufe auf Bildschirme übertragen können. In eine ähnliche Richtung würden gerade Forscher an der Uni Standford gehen: Sie modifizierten Kunststofffolie so, dass daraus in naher Zukunft kühlende Kleidungsstücke hergestellt werden könnten, mit denen sich erhebliche Mengen Energie sparen ließen. Dazu kämen neue Entwicklungen bei druckbaren und biegsamen OLEDs, die nicht nur faltbare Displays ermöglichten, sondern auch den Beleuchtungssektor revolutionieren könnten. Ein kleines Start-up-Unternehmen entwickle bereits heute flache LED-Lampen, bei denen die Leiterbahnen direkt auf Kunststoff aufgedruckt würden. Dazu kamen Beispiele aus der Medizin, wie das erste wasserfeste Kunststoffgitter aus dem 3D-Drucker als Heilmittel bei Knochenbrüchen, oder die erste künstliche Lunge aus Textilfasern, an dem zur Zeit am Hohenstein-Institut geforscht wird. Die Experten waren sich einig, dass solche neuen Anwendungsgebiete den ungebrochenen Wachstumstrend für Kunststoffe weiter stützen würden.

Discussion panel new materials

Diskussionsrunde Neue Werkstoffe

 

...89101112...