Aktuell

Plastics move the world – Kunststoff bewegt

Emotional ebenso wie im direkten Wortsinn: Kunststoff bewegt. Die Sonderschau der K im Jahr 2013 thematisierte dies in einem spektakulären Design.

Fünf Themenfelder wurden beispielhaft für die Anwendungsmöglichkeiten von Kunststoffen behandelt. „Kunststoff bewegt – Menschen“ thematisiert die persönliche Mobilität mit Auto, Bus, Bahn und Flugzeug, aber auch die Mobilität behinderter Menschen dank moderner Hilfsmittel. Für emotionale Bewegung sorgen häufig Sport und Kunst – ebenfalls dank Kunststoff.

Modernes Design wiederum ist ohne die Verwendung polymerer Werkstoffe undenkbar, sie sind auf der Bühne ebenso zu finden wie im Museum und in modernen Bauten. Innovationen und Visionen wurden im Themenfeld „Kunststoff bewegt – die Zukunft“ vorgestellt. Dabei ging es um energieeffizientes Wohnen, die Medizin von morgen, Wasseraufbereitung und die Bereitstellung von Nahrungsmitteln für eine wachsende Weltbevölkerung.

Wie die bisherigen Sonderschauen anlässlich der K kombinierte auch die 2013er-Auflage Information, Interaktion und Show. Alle Filmbeiträge vom Stand der Sonderschau sind hier abrufbar.

 

Die K 2016 beginnt am 19. Oktober in Düsseldorf

K 2016, das bedeutet: 3.000 Aussteller von allen Kontinenten werden in allen 19 Hallen des Düsseldorfer Messegeländes das gesamte Spektrum der Branche zeigen.

Rund 200.000 Fachbesucher aus aller Welt werden zur K 2016 erwartet, davon etwa die Hälfte aus Deutschland. Das Programm zur Sonderschau mit Diskussionspanels, Vorträgen, Experimentiershow und prominenten Gästen wird derzeit entwickelt.